Pumptrack Mühbrook

Pumptrack Mühbrook

Der gemeindeeigene Sportplatz und Festwiese in Mühbrook sind verhältnismäßig groß, werden aber trotz der guten Lage kaum genutzt. Bislang sind dort ein Bolzplatz sowie ein Bouleplatz und ein Kleinkinderspielgerät vorhanden. Auf Grund von Anregungen seitens verschiedener Gemeindemitglieder suchten wir nach einer Möglichkeit, ein bewegungsförderndes und altersübergreifendes Angebot auf dem Gelände anzubieten. Im Zuge organisierter Bewegungsräume kommt es daarauf an, möglichst solche anzubieten, die einen „non-verbalen“ Auf-forderungscharakter auf Heranwachsende ausüben und sie zu spontanen Bewegungs- und Erlebnishandlungen motivieren. Neben den klassischen Angeboten zum Klettern und Balancieren gehören auch Gelegenheiten dazu, die jungen Menschen vielseitige Erfahrungen auf Rollen und Rädern ermöglichen. Unter Berücksichtigung dieser Anforderungskriterien wird der Pumptrackkurs in Mühbrook methodisch gut durchstrukturiert geplant, so dass sich die Anlage auch harmonisch in das vorhandene Landschaftsbild einpasst. Es handelt sich dabei um einen geschlossenen Rundkurs, der sich durch Wellen, Steilkurven und Sprünge auszeichnet und in allen Richtungen befahren werden kann.

Träger: Gemeinde Mühbrook über Amt Bordesholm

Titel: Pumptrack Mühbrook

Kernthemenzuordnung: Kernthema 6: Natur- und Kulturtourismus für Alle

Kurzbeschreibung: s. o.

Investitionssumme: ca. 88.655 €

Fördersumme: 40.975 € + Mittel aus der Landessportstättenförderung

Förderquote: 55 %

Umsetzungszeitraum: 2018 -19 

Status: beschlossen im Vorstand am 08.10.18, fertiggestellt 12/2018