Gründung einer kreisweiten Klimaschutzagentur - Machbarkeitsstudie

Gründung einer kreisweiten Klimaschutzagentur - Machbarkeitsstudie

Projektträger: Kreis Rendsburg-Eckernförde

Projektkosten: 57.120,– €

Fördersumme: 23.810,– €

Laufzeit: 05.07.2017 – 31.10.2017

Schwerpunkt: Klimawandel und Energie

Kernthema: Kompetenz und Netzwerk

Projektbeschreibung

Der Kreis Rendsburg-Eckernförde möchte prüfen lassen, ob die Gründung einer Klimaschutz-Agentur durch Bündelung aller Klimaschutzbemühungen des Kreises an einem Ort effizienter und effektiver arbeiten kann, als es dezentrale Manager in den einzelnen Verwaltungen können. Schwerpunkt der Agenturtätigkeit soll die konkrete Erstellung von Konzepten zur effizienteren Nutzung von Energie, sowie Unterstützung bei der Umsetzung von Energieeffizient- und EE-Maßnahmen für Kommunen im Kreisgebiet sein. Die Studie soll die Aufgabenstellung der Agentur definieren und einen Finanzierungsplan aufstellen.

Projektziele

Eine Machbarkeitsstudie soll folgende Inhalte entwickeln, prüfen und darstellen:

Aufgabenstellung der Agentur

Rechtsform

Mögliche Gesellschafter und Partner

Finanzierbarkeit

Personalbedarf

Gründung eines Fördervereins

Entwicklung eines Businessplans

Vorschlag für die Namensgebung

Projektwirkungen

Die Machbarkeitsstudie stellt die Grundlage für die Schaffung einer Klimaschutzagentur dar. Hierbei wird ermittelt, in welchem Umfang, mit welchen Mitteln und in welchem Zeitrahmen eine Realisierung möglich ist.